BVN Seniorenligen 20/21 eingestellt

Aufgrund der Corona-Regelungen mussten die regionalen Senioren-Meisterschaften definitiv abgebrochen werden.
Im Jugendbereich sind wieder Spiele möglich und Swissbasket und Probasket versuchen, die nationalen Wettbewerbe (Schweizermeisterschaften) noch wie gewohnt aufzugleisen.
Auch die Auswahlturniere sollen unter strengen Massnahmen (Testungen) durchgeführt werden.
Die Vorbereitungen dafür laufen auch im BVN auf Hochtouren. Roland Pavloski und das Auswahltrainerteam sind daran, die BVN Mannschaften rechtzeitig wieder aufzubauen und die Reise ans Turnier zu organisieren.

Im regionalen Jugendbereich hat sich der BVN für ein niederschwelliges Angebot entschieden: Noch bis zum 20. Juni können Freundschaftsspiele vereinbart werden, die dann vom BVN mit Schiedsrichtern abgedeckt werden.

Via folgendem Link:

Umfrage

können Spielanfragen deponiert werden. Die Spiko versendet regelmässig die eingegangenen Angebote und interessierte Teams können sich bei den Kontaktpersonen melden und ein Spiel vereinbaren.
Das Spiel muss per Mail an spiko@bvn.ch gemeldet werden und wird dann in einer „Freundschaftsspiel-Liga“ aufgeschaltet.

Wir freuen uns, dass bereits einige Teams von dieser Lösung Gebrauch gemacht haben und hoffen, dass die Spiele unter den nötigen Schutzmassnahmen sicher durchgeführt werden können.

Weitere Sistierung der BVN Meisterschaften

Der BVN hatte die Meisterschaften offiziell bis morgen Sonntag, 22. November 2020 unterbrochen, doch inzwischen sind ja die Bestimmungen des Bundes (und die Verschärfungen der Kantone) herausgekommen und deshalb wird die BVN-Meisterschaft selbstverständlich bis auf weiteres sistiert bleiben.

Die BL-Bestimmung gilt offiziell bis zum 10. Januar 2021, die des Bundes auf unbestimmte Zeit – somit müssen wir abwarten und können erst wenn diese aufgehoben werden, wieder aktiv werden.
Die Anmeldung für die Jugend-Rückrunde, welche Ende November versendet werden sollte, wird daher vorerst nicht verschickt.

Sofern eine Wiederaufnahme der Spiele erlaubt wird, werden wir auf euch zu kommen und die Möglichkeiten besprechen. Mit Anmeldungen, Ligeneinteilung und Spielplansetzungen muss ab dem Zeitpunkt der Erlaubnis mit mind. 4 Wochen Vorlaufzeit gerechnet werden, bis eine Neuaufnahme der Jugend-Meisterschaften realisierbar wird. Falls bereits gesetzte Spiele im Bereich der Herren-/Damen-Ligen noch gespielt würden, könnte es etwas schneller gehen.

Wenn man die gesamte Corona-Lage betrachtet, scheint uns dies momentan nicht gerade realistisch.

Bundesrat kommuniziert neue Regeln

Gestern (28.10.2020) wurden neue Regelungen vom Bundesrat kommuniziert.

Im Amateurbereich sind sportliche Aktivitäten mit mehr als 15 Personen verboten.
Kontaktsport (Basketball) ist komplett verboten.

Einzeltrainings oder Techniktrainings ohne Körperkontakt sind erlaubt mit max. 15 Personen pro Halle mit Trainer/in (z.b 14+1) aber nur wenn der Abstand von 1.5m eingehalten werden kann oder mit Maske für alle.

Ausnahmen:
Für Sportaktivitäten von Kindern und Jugendlichen unter 16 Jahren gelten keine Einschränkungen. Wettkämpfe dürfen jedoch nicht durchgeführt werden.
-> Ob da auch die 15 Personen Grenze zählt muss ich abklären, in den Regeln steht nichts, aber an der PK von 28.10.2020 wurde gesagt JA, max 15 Personen.
Bis wir mehr Infos habe sind Trainings mit mehr als 15 Personen möglich.

-> Der BVN empfiehlt für die Trainer eine Maske im Training
-> Der BVN empfiehlt falls ihr wirklich mehr als 15 Personen habe, bitte in Gruppen teilen und die Gruppen mischen sich NICHT, min. für 1 Woche.

Es gilt weiterhin MASKENPFLICHT in Gebäuden und auch in der Garderobe, nur auf dem Feld kann die Maske abgenommen werden.